Wir können wieder singen!

Wenn auch corona-bedingt nur eingeschränkt, können wir unter Einhaltung unseres Hygiene-Konzepts wieder unsere Probearbeit aufnehmen.

Die Proben finden im 14-tägigem Rhythmus getrennt nach den Registern „Alt & Tenor“ und „Sopran & Bass“ zu der üblichen Zeit am Mittwoch um 20 Uhr in der Alten Schule in Obereschach mit Selina statt.
Das „versetzte“ Proben gilt erst einmal bis zu den Sommerferien. Danach wird man sehen, wie es weiter geht.
Wir möchten auch noch eine Probe des Gesamt-Chors im Freien durchführen. Der Termin und Ort dafür stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch unsere jungen Sängerinnen von „Colours in Motion“ haben ihre Proben ebenfalls unter Einhaltung unseres Hygiene-Konzepts wieder aufgenommen.
Sie treffen sich zu der bekannten Zeit an jedem Donnerstag um 18:30 Uhr in der Alten Schule in Obereschach unter der Leitung von Friederike.

Vielleicht ist dem ein oder anderen während des Lockdowns die Decke auf den Kopf gefallen. Da „Colours in Motion“ nach dem erfolgreichem Abschluss der Projektphase beschlossen haben, als junger Chor weiterzumachen, freuen sie sich über jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger, die jederzeit am Donnerstag zur Probe kommen können.